Mit MOVE THE NORTH ruft Manusarts ein internationales Netzwerk und Cross-Border-Festival ins Leben, mit dem Ziel durch Austausch, Zusammenarbeit und gemeinsame Koproduktionen die nordischen Regionen kulturell zusammenwachsen zu lassen und gemeinsam neue Impulse zu schaffen.

Dank Unterstützung der Hamburger Behörde für Kultur und Medien und dem Nordiskkulturfond freuen wir uns, folgende Veranstaltung anzukündigen: Zum offiziellen Move the North – Auftakt treffen sich drei Hamburger und drei Kopenhagener Künstler im Levantehaus Hamburg und improvisieren mit Elementen aus Jazz, ChanSongs und Poetry Slam.

Move the North verbindet Kultur, Menschen, Regionen und Ideen!

WANN: 31. Januar 2018 um 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

WO: Levantehaus Hamburg, Mönckebergstraße 7, im Club „Die Insel Hamburg“ / Untergeschoß

MIT: Rasmus Rhode, Jeppe Cloos, Asger Søgaard, Anja Treskatis, Jana Pulkrabek, Siegmar Tonk

KARTEN: Abendkasse 15,-/10,- (erm.) Reservierung unter: info@movethenorth.com

Weitere Informationen über dieses Netzwerk und zu dem Event finden Sie auf Facebook oder unter: www.movethenorth.com