Unter den Dächern von Paris ist sie zuhause, die facettenreiche Welt der Liebe und Leidenschaft. Über den Teufel im Leib, den Flügelschlag der Seele, und Liebesdienste in bestimmten Ecken. Vom französischen Skandalroman bis Herzbekundungen einer Simone DeBeauvoir.

Der Liebespakt von Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre, eine gnadenlos „offene“ Beziehung. Ein Wechselbad der Gefühle, das am Ende doch ein Leben lang hält. Und das Erstlingswerk eines siebzehnjährigen über die Amour Fou eines Schülers mit einer Soldatenbraut zur Zeit des ersten Weltkrieges. Ein Skandalroman seiner Zeit, der zu einem der erfolgreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts avancierte.

Ein melodischer Abend inszeniert in Spiel, Lesung und Gesang mit Chansons von Jaques Brel, Serge Gainsbourg, Carla Bruni u.a.

Buch & Regie Jana Pulkrabek

Darsteller & Chansons:
Tim Hüning
Jana Pulkrabek
Isabel Trinkaus
Siegmar Tonk

Musik:
Lilian Lyons – Violine
Siegmar Tonk -Piano

Gefördert von:
Kulturbehörde Hamburg